Start von „Home Of Joy“

Preloader
  • Ausblick

    Ausblick

    Kinder In unserem Haupthaus leben zurzeit rund 30 Waisenkinder. Das dreigeschossige Haus wurde seinerzeit für die Nutzung von bis zu 100 Kindern gebaut. Da aber momentan zwei Geschosse durch die Schule belegt sind, weil keine anderen Schulräume in der Nähe verfügbar sind, können wir keine zusätzlichen Kinder aufnehmen. Sobald sich hier die Situation durch den […]

  • Ausblick

    Ausblick

    Im Frühling 2021 realisierten wir das Projekt unserer eigenen Bibliothek. Das Gebäude, in welchem die Bücher untergebracht sind, soll bald zusätzlich mit einigen Notebooks und Tablets ausgestattet werden, damit die Kinder dort den Umgang mit den digitalen Medien lernen. Drei Kinder werden im kommenden Jahr die obligatorische Schulzeit beenden und müssen sich über die Zukunft […]

  • Kinder erzählen

    Kinder erzählen

    WAS MACHT DIR AM MEISTEN FREUDE? «Die Unterstützung und Geborgenheit, die ich hier im Waisenhaus Home of Joy bekomme.» (Benjamin 18 Jahre) WAS IST DEIN GRÖSSTER WUNSCH? «Ich möchte Anwalt werden. Um mich selber und andere Menschen zu verteidigen.» (Geoffrey 15 Jahre) WOVOR FÜRCHTEST DU DICH AM MEISTEN? «Wenn ich eine Schlange sehe oder wenn […]

  • Kinder erzählen

    Kinder erzählen

    „Mein Name ist Shylaia und ich besuche die 7. Klasse der St. Joseph’s English Medium Schule. Ich habe die Weihnachtsfeier sehr genossen. Ich mag Feste sehr und sie geben mir eine Menge Freude und Zufriedenheit. Ich wünsche mir ein guter Lehrer zu werden. Wenn ich mein Ziel erreicht habe, möchte ich alle Staaten meines Landes […]

  • Sponsorenlauf – Wir laufen für Kinder

    Am 18. September fand bei schönstem Herbstwetter unser jährlicher Sponsorenlauf „Wir laufen für Kinder“ statt. Über 300 Gäste tummelten sich auf dem Aussenplatz der Sportanlage Schönenbüel in Unterägeri und machten den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis. In den Pausen wurden sie unterhalten von der tollen Body and Dance Art Tanzgruppe aus Rothenthurm und verköstigt von […]

  • Ägeri Märcht

    Nach der Pause 2020 durften wir dieses Jahr wieder unser Stiftungsbeizli am Aegerimärcht betreiben. Über 60 Helfer haben während 3 Tagen dafür gesorgt, dass wir ein gut gefülltes Zelt hatten und unsere Gäste toll bewirtet wurden. Corona bedingt mussten wir die Anzahl Plätze reduzieren und auch die Menge der Marktbesucher war kleiner als in anderen […]

  • Programme in Zeiten des Lockdown

    Unsere Teams vor Ort bemühen sich unglaublich, unseren Kindern – auch in Zeiten des Lockdown – abwechslungsreiche Tage zu bieten. So wird von den Betreuern täglich Outdoor-Unterricht angeboten. Dazu werden die Kinder in der Kunst des Haare Knüpfens oder des Häckelns unterrichtet. Auch haben wir in den vergangenen Monaten eine kleine Bibliothek mit Solarlicht errichtet, […]

  • Im Zeichen von Covid 19

    Auch in Uganda ist das Jahr 2020 völlig anders verlaufen als geplant. Sämtliche Schulen sind seit Frühling geschlossen und die Kinder werden zu Hause unterrichtet. Dank der Neueröffnung unserer Anlage «Home of Joy» im Januar 2019 sind die Kinder an einem sicheren Ort mit einer guten Infrastruktur und genügend Platz gut aufgehoben. Die Kinder werden […]

  • Im Zeichen von Covid-19

    Auch in Indien ist das Jahr 2020 völlig anders verlaufen als erwartet. Seit Frühling sind sämtliche Schulen geschlossen und die Kinder müssen zu Hause bleiben. Unsere Waisenkinder sind in der glücklichen Lage, während dem langen Lockdown zu Hause im Waisenhaus «Mothers Nest» an einem sicheren Ort untergebracht zu sein. Die Betreuer geben ihr Bestes um […]

  • Glückliche Kinderaugen

    Ende November besuchte der Stiftungsratspräsident Stefan Born zusammen mit der Stiftungsrätin Kathrin Kühn sowie Pascale Koller und Bea Reichle “Mothers Nest”. Gegenwärtig leben im Waisenhaus “Mothers Nest” 35 Mädchen, welche zur Schule gehen. Die jüngeren besuchen die Schule auf unserem Areal, die grösseren besuchen zum Teil bereits die Highschool extern. Ebenso leben 40 Kinder mit […]

  • Das 1. Jahr

    Im Oktober 2019 besuchte eine Delegation des Stiftungsrates (Gabi Teutrine und Stefan Born) das Projekt mit vier Stiftungsfreunden aus Deutschland und aus der Schweiz. Es war beeindruckend zu sehen, wie gut es den Kindern geht, und wie wohl sich alle am neuen Standort fühlen. Für die 32 Kinder wie auch alle Mitarbeiter ist das neue […]

  • Eröffnung „Home of Joy“

    Es ist vollbracht. Mit viel Lokalprominenz und einem Fest für das ganze Dorf haben wir unser neues Haus für Waisenkinder in Chopalwor feierlich eingeweiht.  Nach der strengen Zeit des Umzuges und Einrichten, haben alle das Fest genossen und es herrschte eine lustige und ausgelassene Stimmung. 32 Kinder und 8 Mitarbeiter leben und arbeiten nun in Chopelwor, […]

  • Eröffnung neues Schulhaus

    Zusammen mit den beiden Arbeitskolleginnen Bea Reichle und Pascale Koller sowie Brigitte Born vom Verein „Menschen für Menschen sein“ besuchte Stiftungsratspräsident Stefan Born Anfangs November 2018“Mothers Nest”. Zurzeit leben in “Mothers Nest” 26 Waisenkinder die zur Schule gehen können sowie 32 Kinder die behindert sind. Das 2016 eröffnete dreistöckige Hauptgebäude wird heute auf zwei Geschossen […]

  • Aegerimärcht

    Unser Restaurant am „Ägeri Märcht“ war auch dieses Jahr wieder ein grosser Erfolg. Dem OK, allen Gästen und natürlich allen Helferinnen und Helfern ein riesiges Dankeschön für dieses super Resultat.

  • Bau neues Waisenhaus

    Sehen Sie sich die Bilder an und staunen Sie, wie in Uganda innert 6 Monaten eine komplett neue Wohnanlage für unsere Waisenkinder entstanden ist. 30 Arbeiter aus der Umgebung haben das neue Haus für unsere Kinder gebaut. Wir haben eigenes Wasser aus einem Brunnen und eine kleine Solaranlage für die Nachtbeleuchtung.

  • Planung der Zukunft

    Die Stiftungsratsmitglieder Stefan Born, Roger Hegglin und Dirk Schneider besuchten im März 2018 das Projekt „Children’s Home of Joy“ in Masindi, Uganda. Die Kinder spielen und tanzen zur Begrüssung, und anschliessend gibt es ein Fussballspiel: die Kinder unseres Heims gegen die Kinder des Dorfes. Es endet gerecht 1:1. Stolz zeigen uns die Kinder ihre Bastelarbeiten, […]

  • Unser neues Projekt

    Der Stiftungsrat hat sich für einen neuen Standort entschieden. In Chopalwor war es mit Unterstützung möglich, Land für eine neue Anlage zu erwerben. Wir möchten das Waisenhaus von 20 auf 40 Kinder ausbauen und dafür sind folgende Gebäude geplant: 4 Schlafhäuser à 10 Schlafplätze, Küche und gedeckter Gemeinschaftsplatz, Duschen- und Toiletten-Trakt sowie ein Spiel- und […]

  • Bereits 50 Kinder …

    Der Stiftungsratspräsident Stefan Born besuchte im November 2017 Mothers Nest. Es ist immer wieder eindrücklich zu sehen, wie die ganze Familie wächst. Pater Joseph ist sehr bemüht, dass alle Kinder den für sie richtigen Weg im Bereich der Schul- und Weiterbildung finden können.  

  • Neue Küche und Spielgeräte

    20 Waisenkinder leben nun in unserem Heim, betreut von 5 Mitarbeiterinnen und dem Teamleiter Alfred. Er ist neu auch für die Spiel- und Sportprogramme zuständig. Dafür wurde von der Stiftung ein einfacher Spiel- und Sportplatz für die Kinder gebaut. Die neue Küche ist fertig und bereits in Betrieb. Das Kochen fällt mit den neuen Öfen […]

  • Die Familie wächst

    Die Stiftungsräte Dirk Schneider und Stefan Born, sowie die Bezugsperson vor Ort, Frau Dr. Claudia Jakcic-Born konnten sich bei ihrem Besuch davon überzeugen, dass sich die Situation für die Kinder wesentlich verbessert hat. Es wird viel mit ihnen gearbeitet und gespielt, und alle Kinder gehen zur Schule. Im Heim leben zurzeit 17 Kinder, welche durch […]

Preloader
  • Ausblick

    Ausblick

    Kinder In unserem Haupthaus leben zurzeit rund 30 Waisenkinder. Das dreigeschossige Haus wurde seinerzeit für die Nutzung von bis zu 100 Kindern gebaut. Da aber momentan zwei Geschosse durch die Schule belegt sind, weil keine anderen Schulräume in der Nähe verfügbar sind, können wir keine zusätzlichen Kinder aufnehmen. Sobald sich hier die Situation durch den […]

  • Ausblick

    Ausblick

    Im Frühling 2021 realisierten wir das Projekt unserer eigenen Bibliothek. Das Gebäude, in welchem die Bücher untergebracht sind, soll bald zusätzlich mit einigen Notebooks und Tablets ausgestattet werden, damit die Kinder dort den Umgang mit den digitalen Medien lernen. Drei Kinder werden im kommenden Jahr die obligatorische Schulzeit beenden und müssen sich über die Zukunft […]

  • Kinder erzählen

    Kinder erzählen

    WAS MACHT DIR AM MEISTEN FREUDE? «Die Unterstützung und Geborgenheit, die ich hier im Waisenhaus Home of Joy bekomme.» (Benjamin 18 Jahre) WAS IST DEIN GRÖSSTER WUNSCH? «Ich möchte Anwalt werden. Um mich selber und andere Menschen zu verteidigen.» (Geoffrey 15 Jahre) WOVOR FÜRCHTEST DU DICH AM MEISTEN? «Wenn ich eine Schlange sehe oder wenn […]

  • Kinder erzählen

    Kinder erzählen

    „Mein Name ist Shylaia und ich besuche die 7. Klasse der St. Joseph’s English Medium Schule. Ich habe die Weihnachtsfeier sehr genossen. Ich mag Feste sehr und sie geben mir eine Menge Freude und Zufriedenheit. Ich wünsche mir ein guter Lehrer zu werden. Wenn ich mein Ziel erreicht habe, möchte ich alle Staaten meines Landes […]

  • Sponsorenlauf – Wir laufen für Kinder

    Am 18. September fand bei schönstem Herbstwetter unser jährlicher Sponsorenlauf „Wir laufen für Kinder“ statt. Über 300 Gäste tummelten sich auf dem Aussenplatz der Sportanlage Schönenbüel in Unterägeri und machten den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis. In den Pausen wurden sie unterhalten von der tollen Body and Dance Art Tanzgruppe aus Rothenthurm und verköstigt von […]

  • Ägeri Märcht

    Nach der Pause 2020 durften wir dieses Jahr wieder unser Stiftungsbeizli am Aegerimärcht betreiben. Über 60 Helfer haben während 3 Tagen dafür gesorgt, dass wir ein gut gefülltes Zelt hatten und unsere Gäste toll bewirtet wurden. Corona bedingt mussten wir die Anzahl Plätze reduzieren und auch die Menge der Marktbesucher war kleiner als in anderen […]

  • Programme in Zeiten des Lockdown

    Unsere Teams vor Ort bemühen sich unglaublich, unseren Kindern – auch in Zeiten des Lockdown – abwechslungsreiche Tage zu bieten. So wird von den Betreuern täglich Outdoor-Unterricht angeboten. Dazu werden die Kinder in der Kunst des Haare Knüpfens oder des Häckelns unterrichtet. Auch haben wir in den vergangenen Monaten eine kleine Bibliothek mit Solarlicht errichtet, […]

  • Im Zeichen von Covid 19

    Auch in Uganda ist das Jahr 2020 völlig anders verlaufen als geplant. Sämtliche Schulen sind seit Frühling geschlossen und die Kinder werden zu Hause unterrichtet. Dank der Neueröffnung unserer Anlage «Home of Joy» im Januar 2019 sind die Kinder an einem sicheren Ort mit einer guten Infrastruktur und genügend Platz gut aufgehoben. Die Kinder werden […]

  • Im Zeichen von Covid-19

    Auch in Indien ist das Jahr 2020 völlig anders verlaufen als erwartet. Seit Frühling sind sämtliche Schulen geschlossen und die Kinder müssen zu Hause bleiben. Unsere Waisenkinder sind in der glücklichen Lage, während dem langen Lockdown zu Hause im Waisenhaus «Mothers Nest» an einem sicheren Ort untergebracht zu sein. Die Betreuer geben ihr Bestes um […]

  • Glückliche Kinderaugen

    Ende November besuchte der Stiftungsratspräsident Stefan Born zusammen mit der Stiftungsrätin Kathrin Kühn sowie Pascale Koller und Bea Reichle “Mothers Nest”. Gegenwärtig leben im Waisenhaus “Mothers Nest” 35 Mädchen, welche zur Schule gehen. Die jüngeren besuchen die Schule auf unserem Areal, die grösseren besuchen zum Teil bereits die Highschool extern. Ebenso leben 40 Kinder mit […]

  • Das 1. Jahr

    Im Oktober 2019 besuchte eine Delegation des Stiftungsrates (Gabi Teutrine und Stefan Born) das Projekt mit vier Stiftungsfreunden aus Deutschland und aus der Schweiz. Es war beeindruckend zu sehen, wie gut es den Kindern geht, und wie wohl sich alle am neuen Standort fühlen. Für die 32 Kinder wie auch alle Mitarbeiter ist das neue […]

  • Eröffnung „Home of Joy“

    Es ist vollbracht. Mit viel Lokalprominenz und einem Fest für das ganze Dorf haben wir unser neues Haus für Waisenkinder in Chopalwor feierlich eingeweiht.  Nach der strengen Zeit des Umzuges und Einrichten, haben alle das Fest genossen und es herrschte eine lustige und ausgelassene Stimmung. 32 Kinder und 8 Mitarbeiter leben und arbeiten nun in Chopelwor, […]

  • Eröffnung neues Schulhaus

    Zusammen mit den beiden Arbeitskolleginnen Bea Reichle und Pascale Koller sowie Brigitte Born vom Verein „Menschen für Menschen sein“ besuchte Stiftungsratspräsident Stefan Born Anfangs November 2018“Mothers Nest”. Zurzeit leben in “Mothers Nest” 26 Waisenkinder die zur Schule gehen können sowie 32 Kinder die behindert sind. Das 2016 eröffnete dreistöckige Hauptgebäude wird heute auf zwei Geschossen […]

  • Aegerimärcht

    Unser Restaurant am „Ägeri Märcht“ war auch dieses Jahr wieder ein grosser Erfolg. Dem OK, allen Gästen und natürlich allen Helferinnen und Helfern ein riesiges Dankeschön für dieses super Resultat.

  • Bau neues Waisenhaus

    Sehen Sie sich die Bilder an und staunen Sie, wie in Uganda innert 6 Monaten eine komplett neue Wohnanlage für unsere Waisenkinder entstanden ist. 30 Arbeiter aus der Umgebung haben das neue Haus für unsere Kinder gebaut. Wir haben eigenes Wasser aus einem Brunnen und eine kleine Solaranlage für die Nachtbeleuchtung.

  • Planung der Zukunft

    Die Stiftungsratsmitglieder Stefan Born, Roger Hegglin und Dirk Schneider besuchten im März 2018 das Projekt „Children’s Home of Joy“ in Masindi, Uganda. Die Kinder spielen und tanzen zur Begrüssung, und anschliessend gibt es ein Fussballspiel: die Kinder unseres Heims gegen die Kinder des Dorfes. Es endet gerecht 1:1. Stolz zeigen uns die Kinder ihre Bastelarbeiten, […]

  • Unser neues Projekt

    Der Stiftungsrat hat sich für einen neuen Standort entschieden. In Chopalwor war es mit Unterstützung möglich, Land für eine neue Anlage zu erwerben. Wir möchten das Waisenhaus von 20 auf 40 Kinder ausbauen und dafür sind folgende Gebäude geplant: 4 Schlafhäuser à 10 Schlafplätze, Küche und gedeckter Gemeinschaftsplatz, Duschen- und Toiletten-Trakt sowie ein Spiel- und […]

  • Bereits 50 Kinder …

    Der Stiftungsratspräsident Stefan Born besuchte im November 2017 Mothers Nest. Es ist immer wieder eindrücklich zu sehen, wie die ganze Familie wächst. Pater Joseph ist sehr bemüht, dass alle Kinder den für sie richtigen Weg im Bereich der Schul- und Weiterbildung finden können.  

  • Neue Küche und Spielgeräte

    20 Waisenkinder leben nun in unserem Heim, betreut von 5 Mitarbeiterinnen und dem Teamleiter Alfred. Er ist neu auch für die Spiel- und Sportprogramme zuständig. Dafür wurde von der Stiftung ein einfacher Spiel- und Sportplatz für die Kinder gebaut. Die neue Küche ist fertig und bereits in Betrieb. Das Kochen fällt mit den neuen Öfen […]

  • Die Familie wächst

    Die Stiftungsräte Dirk Schneider und Stefan Born, sowie die Bezugsperson vor Ort, Frau Dr. Claudia Jakcic-Born konnten sich bei ihrem Besuch davon überzeugen, dass sich die Situation für die Kinder wesentlich verbessert hat. Es wird viel mit ihnen gearbeitet und gespielt, und alle Kinder gehen zur Schule. Im Heim leben zurzeit 17 Kinder, welche durch […]

Nach der gründlichen Evaluation von Dirk Schneider, entschied sich der Stiftungsrat für das Projekt „Children Home of Joy“ in Masindi.

Unter der Leitung des Bischofs Rt. Rev. George William Kasangaki wurde eine existierende Kircheninfrastruktur, bestehend aus drei alten aber bewohnbaren Gebäuden, drei externen Latrinen und Umschwung von der Stiftung gemietet und zu einem Waisenhaus um- und ausgebaut. Die Renovationsarbeiten begannen in der zweiten Hälfte des Jahres 2014.